Wir über uns

Dass, das erworbene schulische Wissen nur Basis für den Einstieg in einen lebenslangen Weiterbildungsprozess sein kann, erkannten die Industriemeister sehr schnell. Weiterbildung ist aber nicht nur eine Bringschuld der Unternehmer, sondern setzt durch konsequentes Abfordern ein hohes Maß von Eigenverantwortlichkeit des Industriemeisters voraus. Da die Suche nach einem geeigneten Weiterbildungspartner negativ verlief, gab es nur eine Alternative, sich in Industriemeistervereinigungen zusammenzuschließen.

Vor über 40 Jahren wurden die ersten Industriemeistervereinigungen und Arbeitsgemeinschaften der Industriemeister gegründet. In der weiteren Entwicklung schlossen sich diese regionalen Vereinigungen in Landesverbände zusammen und diese wiederum festigten sich unter dem Dach des Industriemeisterverbandes. Der Industriemeisterverband Deutschland e.V. zählt heute über 60 regionale Vereinigungen und 7 Landesverbände zu seinen Mitgliedern.

Die Industriemeistervereinigungen sind der Berufsverband der geprüften Industriemeister / Industriemeisterinnen aller Fachrichtungen. Die Mitgliedschaft können vor allem Industriemeister / Industriemeisterinnen die ihre Prüfung vor einer Industrie- und Handelskammer abgelegt haben erwerben. Auch Meister die ihre Prüfung vor der Handwerkskammer abgelegt haben und Meisterfunktionen in der Industrie ausüben, sowie Werkmeister und andere Führungskräfte in der Industrie können dem Verband beitreten.

Fördernde Mitglieder in den Industriemeistervereinigungen und Arbeitsgemeinschaften der Industriemeister können Unternehmen, Gesellschaften und Körperschaften werden. Die lndustriemeistervereinigungen sind gemeinnützig, parteipolitisch, gewerkschaftlich und konfessionell neutral, aber nicht isoliert.

Die Aktivitäten der regionalen lndustriemeistervereinigungen werden auf Landesebene zusammengefasst, strukturiert und ausgewertet. Unter dem Gesichtspunkt der Weiterbildung werden eigene Seminare zu unterschiedlichen Themen durchgeführt. Sie gewährleisten den Informations- und Erfahrungsaustausch der regionalen Industriemeistervereinigungen. Der Landesverband vertritt die Interessen der Industriemeister auf Landesebene und steht im ständigen Kontakt mit dem Industriemeisterverband. In Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern werden Neugründungen von regionalen lndustriemeistervereinigungen vorbereitet und durchgeführt. Der Landesverband berät die in seinem Vertretungsbereich fallenden lndustriemeistervereinigungen in allen Belangen.

Die Industriemeistervereinigung Landesverband Nordwest e.V. mit seinen 6 Mitgliedsvereinigungen kann auf eine über 35 jährige erfolgreiche Arbeit für die Industriemeister / Industriemeisterinnen zurück blicken.

Stärken Sie unsere Vereinigung und werden auch Sie Mitglied ! 

Weiterlesen …